Bester Comedy-Künstler 1992 KM

Mimik Slapstick Parodie Zauberei Improvisation Schlagfertigkeit Tanz

Das sind seine Elemente. Daraus mixt er seine Shows. Und mit diesem
Cocktail bringt er sein Publikum zum Toben. Nur ein Glasauge bleibt hier
trocken. Als Verkünder des positiven Blödsinns mit und ohne Hintersinn hat
er es sich zur Aufgabe gemacht, dem Publikum die Message des Lachens
zu überbringen:

Lachenden Menschen geht es gut.


Wie macht er das?

Werner Dück baut seine Zuschauer voll mit ins Programm ein, sei es auf
derBühne oder im Zuschauerraum. Alle wirken mit, fernsehen können Sie
zu hause.


Wo macht er das?

Das Programm bzw. die einzelnen Nummern lassen sich fast überall ein-
setzen, vom Straßenfest bis zum Theater, von engen Restaurants bis hin
zu Staatsbühnen. Für jede Gelegenheit gibt es das passende Programm.
Für Shows wird eine freie Fläche von min 3 x 2 Metern benötigt.


Wie lange dauert das?

Von 10 Minuten bis zu 2 Stunden. In einem, zwei, drei oder gar vier Blöcken.
Und das ganze auf Wunsch auch tagtäglich. Da lacht das Herz und .....


Und was macht er nun?

 


"Harry - Duck - Entrée + Casting"

zw. 20 und 30 min mögl. Ein Publikums-Warm-Up
(Comedyrobic) der ganz besonderen Art mit Gags
aus dem Koffer und sonstigen "Blödeleien".
Danach im Anschluß "Casting": W.Dück als chaotischer Regieseur spielt mit drei Zuschauern eine mimische Neuinszenierung von Romeo, Julia
und der Vater mit äußerst dramatischen Ende - Shakespeare wäre stolz.
(Sehr erfolgreiche Slapstick-Comedy Nummer)

 

 

"TV-TV"

ca. 15 min witzige Parodie auf "Der Preis ist heiß"
(Quiz mit 2 Zuschauern auf der Bühne) mit dem beliebten
Quizmaster Harry Dückfurter und seinem holländischen
Akzent. Sprechnummer mit viel Zuschauerbeteiligung.
"Der Quiz" kannauch für Produkt-Präsentationen umge-
arbeitet werden. Die Nummer hat mehr kabarettistischen
Charakter. (Stand-Up-Comedy)

 

 

"Der Zauberkellner"

ca. 12 min. Werner Dück als komischer Kellner präpariert einen wunderschönen Cafe-Tisch, an
dem er dann eine Zuschauerin mit allen möglichen
Gags und Slapsticks verwöhnt. Zum Abschluß läßt
er sie traumhaft über den Wolken schweben.
(Comdey-Zauberei mit Schwebe-Illusion)

 

 

"Die Hochzeitsrede"

Parodie auf eine Hochzeitsrede
zum schwierigsten Kapitel der
Ehe, "Dem Zusammenleben" mit
Anleihen zu einer berühmten
Balkonszene aus der klassischen
Literatur. (Sprech-Comedy)

 

 

zurück